Kategorie-Archiv: Allgemein

03. Dezember 2018

ICBUW Arbeitstreffen am 13. Oktober 2018 im ICBUW-Büro in der Marienstraße 19-20 in Berlin

Artikel

Im Rahmen des Internationalen Uranium Film Festivals (IUFF) in Berlin trafen sich Mitglieder, Freunde und Unterstützer der ICBUW am 13.10. zu einem Arbeitstreffen in gemütlicher Runde. Besprochen wurden hauptsächlich Themen, die das zukünftige Auftreten und ICBUWs Arbeit betreffen. Z.B. wie ICBUW auch ein jüngeres Publikum erreichen könnte, etwa durch gemeinsame Projekte, aber auch im Allgemeinen […]

weiterlesen ...
27. November 2018

ICBUW zieht Resümee über ein erfolgreiches Internationales Uranium Film Festival in Berlin 2018

Artikel
ICBUW-Sprecher Prof. Manfred Mohr im Zeiss-Großplanetarium (© Marek Karakasevic)

Das 7. Internationale Uranium Film Festival (IUFF) in Berlin endete vor gut einem Monat am Sonntag, den 14. Oktober 2018 im Zeiss-Großplanetarium mit Filmemachern und Gästen aus Serbien, Schottland, England, Japan, Portugal und den Marshall-Inseln. Das Filmfest zum Thema Atomkraft vergab in diesem Jahr in Berlin drei Filmpreise, einen Ehrenpreis und mehrere besondere Erwähnungen, unter […]

weiterlesen ...
22. November 2018

Praktikumsausschreibung 2019

Artikel

Praktikumsplatz im abrüstungs- und umweltpolitischen Bereich:   Wir bieten:     Ein Praktikum im Rahmen der Tätigkeit von ICBUW Deutschland (vergütet mit 200€/Monat) ab 01.01.2019. Hintergrund:  Die International Coalition to Ban Uranium Weapons (www.icbuw.org) engagiert sich seit Jahren für eine Ächtung von Uranwaffeneinsatz als besonders verabscheuungswürdiger Form der Umweltzerstörung durch Krieg. ICBUW Deutschland ist Träger dieser […]

weiterlesen ...
20. November 2018

Der Erste Ausschuss der Generalversammlung der Vereinten Nationen hat mit Mehrheit die Resolution „über die Auswirkungen von Waffen und Munition, die abgereichertes Uran enthalten“ angenommen – als Ausdruck anhaltender Sorge

Artikel

Am 8. November wurde die neue Resolution von 140 Staaten während des Ersten Ausschusses der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommen. Die USA, Großbritannien, Frankreich und Israel sind die einzigen Staaten, die – wie auch zuvor – gegen die Resolution stimmten. Außerdem gab es 26 Staaten, die sich ihrer Stimme enthielten. Deutschland zählt wieder zu dieser […]

weiterlesen ...
06. November 2018

Neue Erklärung der Zivilgesellschaft mit Fokus auf Umweltsicherheit veröffentlicht

Artikel
#EnvConflictDay2018

In den letzten Wochen hat das Conflict and Environment Observatory (CEOBS) mit PAX an einer neuen Erklärung zum Anlass des 6. Novembers, des Internationalen Tages der Vereinten Nationen zur Verhinderung der Ausbeutung der Umwelt in Krieg und bewaffneten Konflikten gearbeitet. Dieses Jahr steht die Umweltsicherheit im Mittelpunkt. Auch in diesem Jahr hat eine Gruppe besorgter […]

weiterlesen ...
12. Oktober 2018

Untersuchung auf radioaktive Strahlung durch möglichen Verschuss von DU-Munition auf dem Bundeswehrtestgelände in Meppen im Emsland

Artikel
Rauchschwaden des Moorbrandes bei Meppen aus dem Weltall

Der durch einen Schwelbrand ausgelöste Moorbrand in Meppen hielt die Einsatzkräfte und Bewohner der angrenzenden Ortschaften seit Anfang September in Atem. Am 27.09.2018 wurden die Ergebnisse von Schadstoffmessungen des niedersächsischen Innenministeriums veröffentlicht, die verlauten ließen, dass, obwohl Kohlenstoffdioxid und Stickstoffoxide freigesetzt wurden, keine Grenzwerte überschritten wurden. Vor wenigen Tagen wurde dann jedoch verlautet, dass die […]

weiterlesen ...
12. Oktober 2018

International Uranium Film Festival 2018 ist bereits gestartet

Artikel

Am 09.10.2018 startete das Internationale Uranium Film Festival 2018 im Zeiss -Großplanetarium mit zwei großartigen Filmen und der Präsentation der IPPNW-Ausstellung HIBAKUSHA WELTWEIT. Prof. Manfred Mohr, ICBUW-Sprecher, gab außerdem ein Interview, welches über den folgenden Link abrufbar ist.  

weiterlesen ...
27. September 2018

Die diesjährige Diskussion der Generalversammlung der Vereinten Nationen über die Wirkung des Gebrauchs von Waffen und Munition, die abgereichertes Uran enthalten

Artikel

Mit Blick auf die kommende Diskussion während der 73. Sitzungsperiode der UN-Generalversammlung, die am 18.September 2018 begann, erreichten den Generalsekretär zehn Staatenberichte von Regierungen und der Bericht der International Atomic Energy Agency (IAEA), die sich über das Thema bis zum 15. Mai 2018 äußern konnten. Dass nur zehn Berichte eingegangen sind, zeugt keinesfalls von wenig […]

weiterlesen ...
25. September 2018

Serbien erhält Unterstützung von der italienischen DU-Kommission

Artikel

Die kurz vor der Nis-Konferenz (17.-19. Juni 2018) gegründete serbische Parlamentskommission, die die Folgen der Bombardierungen durch abgereichertes Uran untersucht, wird von der ebenfalls dazu gegründeten Kommission Italiens unterstützt. Dies bestätigte Anfang Juli Gian Piero Scanu, der Leiter der italienischen Kommission.   Der nunmehr dritten italienischen Kommission (Italian Parliamentary Commission of Inquiry into the Cases […]

weiterlesen ...
07. September 2018

International Uranium Film Festival Berlin 2018

Artikel

Vom 9. bis zum 14. Oktober bringt das Uranium Film Festival zum siebten Mal atomare Filme und Filmemacher ins Kino der KulturBrauerei Prenzlauer Berg und das Zeiss-Großplanetarium. Das Internationale Uranium Film Festival ist das weltweit einzige Festival, das sich dem Thema Radioaktivität und Atomkraft widmet. Auch in diesem Jahr sind wieder Filme aus aller Welt […]

weiterlesen ...