Archiv für den Monat: September 2017

Serbien will NATO wegen Einsatzes von Uranmunition verklagen

Bericht
Dekontaminierungsprojekt in Südserbien

Die “Operation Allied Force” im ehemaligen Jugoslawien wurde 1999 von der NATO ohne ausdrückliches UN-Mandat ausgeführt. 10t- 15-t abgereicherten Uran wurden eingesetzt,  Durch die Luftangriffe wurden nicht nur 2,000 Zivilisten sofort getötet, sondern Uranwaffen und die Bombardierung der Industrie verursachten langfristige Folge, die sich für Mensch und Umwelt verheerend auswirken. Immer mehr Serben werden jährlich […]

weiterlesen ...

Militärische Studie über abgereichtes Uran stellt die gängigen Modelle bezüglich des Gesundheitsrisikos durch Strahlung infrage.

Artikel
DU in-vitro Bestrahlung

Eine neue Studie vom US Armed Forces Radiobiology Research Institute hat Befürchtungen bestätigt, dass ein neuerlich entdeckter Effekt von Strahlung auf Zellen auch von abgereichertem Uran (englisch: depleted uranium ‚DU’) ausgelöst werden kann. September 2017 ICBUW Die von Dr. Alexandra Miller geleiteten Teams vom US Armed Forces Radiobiology Research Institute (AFRRI) haben einen großen Beitrag […]

weiterlesen ...

DU-Waffeneinsatz im Jemen?

Blogbeitrag
photo credits: Greg Jemison

Seit dem arabischen Frühling 2011 herrscht zunehmendes Chaos im ärmsten Land der arabischen Halbinsel – dem Jemen. Hungersnot, Krankheiten und Krieg fordern nicht nur in den Nachbarländern ihren Tribut: Seit nunmehr zwei Jahren kämpft die von Saudi-Arabien angeführte saudische Allianz (bestehend aus mehreren Golf-Staaten) gegen die schiitischen Huthi-Rebellen, die wiederum vom Iran unterstützt werden. Fundamentale […]

weiterlesen ...